Die Grundlagen einer vertrauensvollen Mensch-Hund-Beziehung

Wenn wir mit unserem Hund die gleiche Sprache sprechen und ihm an den richtigen Stellen die passenden Antworten geben, werden sich viele Herausforderungen im Alltag viel leichter bewältigen lassen!

Durch das gegenseitige Verständnis schaffen wir ein sicheres Fundament Eurer Beziehung. Dein Hund wird Dich als einen verlässlichen Sozialpartner an seiner Seite kennenlernen, mit dem er gerne kooperiert und auf den er sich in jeder Situation verlassen kann!

In diesem Kurs widmen wir uns intensiv den Themen, die das Zusammenleben mit dem Hund ausmachen. Denn wenn wir über Erziehung sprechen, geht es um vielmehr als nur das Ausführen von Kommandos. Erziehung findet vor allem zwischen den Zeilen statt, nämlich dort, wo der Hund Fragen stellt, seine Grenzen austestet und wo wir ihm Antworten geben.
Während wir Menschen uns oft nur auf die Probleme fokussieren und hier versuchen zu intervenieren, macht der Hund sich ein Gesamtbild von unserem Zusammenleben. Wenn er in bestimmten Situationen reagiert, wie er reagiert, dann macht er es, weil es für ihn aufgrund der Gesamtsituation Sinn macht. Ist er draußen zum Beispiel wenig an seinem Menschen orientiert und nur mit anderen Dingen beschäftigt, so hat er vielleicht gelernt, dass er auch an anderen Stellen eigene Entscheidungen treffen kann oder muss.
Und genau hier wollen wir ansetzen und ein schlüssiges Gesamtbild erstellen, welches nachhaltig dazu beitragen wird, dass der Hund sich an seinem Menschen orientieren kann, dass er ihn als stabilen Partner an seiner Seite schätzen lernt und dass er auch in Konflikten auf seine Hilfe zurückgreifen wird.

Viele Alltagssituationen werden sich genau dadurch verbessern, dass wir nicht nur auf die Symptome schauen, sondern an der Basis mit dem Hund besprechen, was wir eigentlich von ihm erwarten.

Ziele der Basiskommunikation:

  • Wir schaffen ein stabiles Fundament einer vertrauensvollen Mensch-Hund-Beziehung.
  • Du lernst mit Deinem Hund ohne viele Worte zu kommunizieren – nämlich mithilfe Deiner Körpersprache, die er intuitiv versteht.

  • Dein Hund lernt Dich als verlässlichen Sozialpartner kennen, auf den er sich verlassen und in Konflikten zurückgreifen kann.
  • Alltagssituationen werdet Ihr besser meistern, weil Unstimmigkeiten nicht nur in ihren Symptomen, sondern grundlegend besprechen werden.

  • Dieser Kurs kann als Vorbereitung auf die praktische Prüfung für den Sachkundenachweis für Hundehalter dienen.

Der Kurs findet in Kleingruppen von min. 3 und max. 5 Mensch-Hund-Teams statt. Wir treffen uns an 8 Terminen von je 60 Minuten.

Die Kosten für den Kurs betragen 189,00 €.

Die aktuellen Kurse sind ausgebucht. Um Dich für den nächsten Kurs vorzumerken, melde Dich gerne bei mir. Die Voraussetzung für die Teilnahme ist eine vorhergehende Einzelstunde, sollten wir uns bisher noch nicht kennen :).

Für eine Anmeldung oder bei Fragen melde Dich gerne bei mir.

Kontakt